zb: Apotheke, Maschinenbau, Arzt
WZ-Code : 25.72.0
Herstellung von Metallerzeugnissen (WZ-Code: 25)
Diese Abteilung umfasst die Herstellung von Metallerzeugnissen (wie Bauelemente, Behälter und Konstruktionen), die in der Regel statisch und unbeweglich sind. Demgegenüber umfassen die Abteilungen 26-30 Kombinationen bzw. Montagen solcher Metallerzeugnisse (mitunter mit anderen Materialien) zu komplexeren Einheiten, die bewegliche Teile umfassen, sofern es sich nicht um rein elektrische, elektronische oder optische handelt. Diese Abteilung umfasst ferner die Herstellung von Waffen und Munition.


Folgende Gruppen gehören dem WZ-Code 25.72.0 an:



Baubeschläge aus unedlen Metallen, Herstellung

Beschläge aus unedlen Metallen, Herstellung

Fahrradschlösser, Herstellung

Fahrzeugschlösser und -beschläge, Herstellung

Fensterbeschläge aus unedlen Metallen, Herstellung

Fensterfeststeller, Herstellung

Fensteröffner, Herstellung

Fitschen, Herstellung

Garderobenhaken, Huthaltern u.ä. Metallwaren, Herstellung

Geldschrankschlösser und -beschläge, Herstellung

Kofferschlösser und -beschläge, Herstellung

Kraftfahrzeugschlösser, Herstellung

Laufrollen für Möbel usw. aus unedlen Metallen, Herstellung

Möbelschlösser und -beschläge aus unedlen Metallen, Herstellung

Riegel (Tür- und Fensterriegel), Herstellung

Rollen (Laufrollen),für Möbel usw. aus unedlen Metallen, Herstellung

Scharniere, Herstellung

Schließzylinder, Herstellung

Schlossbestandteile, Herstellung

Schlösser, Herstellung

Schlüssel, Herstellung

Sicherheitsschlösser und -riegel, Herstellung

Torrollen aus unedlen Metallen, Herstellung

Türrollen aus unedlen Metallen, Herstellung

Türschließanlagen (Schlösser und Beschläge), Herstellung

Türschließer, Herstellung

Türschlösser und -beschläge, Herstellung

Türspione (Metallhülsen), Herstellung

Vorhängeschlösser, Herstellung

Zierbeschläge aus unedlen Metallen, Herstellung

Zylinderschlösser, Herstellung