zb: Apotheke, Maschinenbau, Arzt
WZ-Code : 25.62.0
Herstellung von Metallerzeugnissen (WZ-Code: 25)
Diese Abteilung umfasst die Herstellung von Metallerzeugnissen (wie Bauelemente, Behälter und Konstruktionen), die in der Regel statisch und unbeweglich sind. Demgegenüber umfassen die Abteilungen 26-30 Kombinationen bzw. Montagen solcher Metallerzeugnisse (mitunter mit anderen Materialien) zu komplexeren Einheiten, die bewegliche Teile umfassen, sofern es sich nicht um rein elektrische, elektronische oder optische handelt. Diese Abteilung umfasst ferner die Herstellung von Waffen und Munition.


Folgende Gruppen gehören dem WZ-Code 25.62.0 an:



Armierungsarbeiten (Eisenbiegerei und Eisenflechterei), nicht auf der Baustelle

Autogenschweißerei

Betonstahlbiegerei, nicht auf der Baustelle

Biegen von Metall (Eisenbiegerei und Eisenflechterei nicht auf der Baustelle)

Bohren von Metall

Brennbetrieb, Schneidebetrieb

CNC-Drehereien

Dreherei (Metallbearbeitung)

Drehteile aus Metall, Herstellung

Elektroschweißerei

Erodieren von Metall

Fassondrehteile, Herstellung

Fräsen von Metall

Fräserei

Hobeln von Metall

Kunstschlosserei

Kunstschmieden

Laserbearbeitung von Metall

Laserschneiden von Metall

Maschinenschlosserei

Metalle zerschneiden bzw. trennen mit Hilfe der Wasserstrahlschneidetechnik

Metallpoliererei (Polieren von Metall, nicht Pflege von Kraftfahrzeugen)

Poliererei (Metallbearbeitung nicht Pflege von Kraftfahrzeugen)

Sägen von Metall

Schleiferei (Metallbearbeitung nicht Reparatur)

Schlosserei (Bohren, Fräsen, Erodieren u.Ä.)

Schlosserei

Schmieden (Kunstschmieden)

Schneiden von Metall

Schweißerei

Zerspanungstechnik (Dreherei)

Zerspanungstechnik (Schlosserei)